LebensBILD. bioGrafische Begegnungen

Das interkulturelle Projekt LebensBILD. bioGrafische Begegnungen ermöglichte es den Teilnehmenden, über kulturelle und künstlerische Bildung die Dresdner Stadtgesellschaft aktiv und gleichberechtigt mitzugestalten. Das Projekt besteht aus unterschiedlichen interaktiven Veranstaltungen: 19 Atelierworkshops, 44 Tandemsitzungen, 7 Begegnungscafés & 4 Biografie-Workshops.

Im Projekt arbeiteten 22 Künstlerinnen bzw. Illustratorinnen aus Dresden mit. Sie öffneten jeweils ihre Ateliers und zeigten den Teilnehmenden ihre Kunst, ihre Arbeitstechnik und berichteten über ihr Arbeitsleben.

Die Begegnungscafés & Biografie-Workshops in den Räumen der Kooperationspartner führten in weitere Stadtbezirke. Die Teilnehmenden lernten dadurch verschiedene Stadtteile Dresdens sowie verschiedene soziale Einrichtungen kennen.

In Tandemsitzungen tauschten sich eine Künstlerin/Illustratorin und eine Teilnehmerin über ihr Leben aus, sprachen über einen besonderen biografischen Moment der Teilnehmerin und setzten diesen grafisch um. Es entstanden professionelle Illustrationen.
. . . . . . . .
Träger: Kultur Aktiv e.V. Laufzeit: Mai bis Dezember 2020

Projektbeteiligte: Dr. Verena Böll (Projektleitung), Elena Pagel (künstlerische Projektleitung), Nazanin Zandi (künstlerische Projektleitung)

Dresdner Künstlerinnen und Illustratorinnen: Alma Weber, Anja Maria Eisen, Anne Rosinski, Annette von Bodecker, Annij Zielke, Antje Dennewitz, Daniela Veit, Effi Mora, Henrike Terheyden, Ines Hofmann, Johanna Failer, Liane Hoder, Luisa Stenzel, Nadine Wölk, Paula Huhle, Rosa Brockelt, Susanne Schrader, Xenia Gorodnia, YiniTao und die Teilnehmerinnen Estrella Pérez Ramos, Mahsa Alizadeh, Petra Wilhelm, Uta Rolland

Kooperationspartner: Ausländerrat Dresden e.V. | Förderverein Putjatinhaus e.V. | Frauenstadtarchiv/FrauenBildungsHaus Dresden e.V. | Johannstädter Kulturtreff e.V. | MEDEA International – FMGZ MEDEA e.V. | Omse e.V. | Outlaw gGmbH Stadtteilzentrum EMMERS | SPIKE Dresden e.V. | Städtische Bibliotheken Dresden | Volkshochschule Dresden e.V.

Weitere Informationen unter www.kulturaktiv.org/lebensbild
. . . . . . . .
LebensBILD. bioGrafische Begegnungen ist ein Projekt von Kultur Aktiv e.V. und wird gefördert vom House of Resources Dresden und dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes im Rahmen des Landesprogrammes Integrative Maßnahmen.

 

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.